Audiodeskription

Wir arbeiten mit speziell geschulten Hörfilmautorinnen und Autoren. Weil der noch so erfahrene Autor niemals beurteilen kann, ob sein Text, mit dem er durchschnittlich eine Woche lang beschäftigt war, für nichtsehende Menschen auch verständlich ist, ziehen wir immer auch eine blinde Hörfilmbeschreiberin oder Beschreiber zur Kontrolle und Abnahme dazu. Wegen der berüchtigten Betriebsblindheit schaut danach noch ein drittes sehendes Augenpaar zur Redaktion auf den Text.

Sprachaufnahme

Der Text wird im Tonstudio bei "speaker-search" von professionellen Sprecherinnen und Sprechern in die Dialogpausen plaziert. Das Tonstudio ist technisch auf dem neusten Stand und das sympathische Team hat immer ein offenes Ohr für unsere Fragen und übernimmt die technische Abwicklung.

Untertitel

Die Firma "Subs" aus Hamburg erstellt die erweiterten Untertitel, die wir selbstverständlich ebenfalls noch einmal gegenprüfen.

Verfügbar über Greta & Starks

Wir wollen natürlich, dass die fertig hergestellte Audiodeskription und die Untertitel für die Zielgruppen auch tatsächlich zugänglich sind. Daher stellen wir diese über die App "Greta & Starks" zum kostenlosen Download bereit.

Dann steht einem Besuch in jedem Kino,
in dem der Film läuft, nichts mehr im Wege.

Zurück