“Nur eine Frau” barrierefrei im Kino

Filmstill von "Nur eine Frau": Eine Frau mittleren Alters mit Migrationshintergrund sitzt auf dem Revier einem Polizisten gegenüber und blickt ihn zurückhaltend an.

“Stimmt, ich bin tot. Habe ich mir auch anders vorgestellt, aber eine Sache ist gut daran: Ihr sitzt vor mir und hört zu.”

So beginnt der Film “Nur eine Frau”, der seit dem 09. Mai 2019 in den deutschen Kinos läuft. Wir denken, die Geschichte um Hatun Sürücüs Mord ist so wichtig, dass der Film für alle Interessierte zugänglich sein sollte.

Deshalb haben wir die Bereitstellungskosten der Audiodeskription und der erweiterten Untertitel auf der Greta & Starks App übernommen.

Mehr Informationen auf der Projektseite zum Film “Nur eine Frau”.

Zurück