Sehsüchte – Internationales Studierendenfilmfestival

Das Studierendenfilmfestival “Sehsüchte” fand vom 20. bis 24. April 2022 statt und wurde zum 51. Mal von Studierenden der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF veranstaltet.

Im Rahmen von Fokus “Produktion” wurde zum ersten Mal ein barrierefreier Filmblock gezeigt. Die Filme “To Cut A Long Story Short” und “Unter Wasser Lila” wurden von der Kinoblindgänger gGmbH mit Audiodeskription und erweiterten Untertiteln ausgestattet. Die Kosten für die Produktion und die Bereitstellung auf der “Greta” App teilten sich die Kinoblindgänger gGmbH und das Filmfestival “Sehsüchte” zu jeweils 50%. Die beiden Filme behandeln in verschiedenen filmischen und dramaturgischen Formen die Leichtigkeit und die Schwere des Liebens, des Verlierens und des Neu Beginnens” – so Clemens Meyer, der diesjährige Ko-Kurator der Sektion. 

To Cut A Long Story Short

Filmstill "To Cut A Long Story Short​": Tanzende Menschen in einer Diskothek

Synopsis

Episodenhaft lernen wir eine Opernsängerin auf Speed-Diät, eine zurückhaltende Brünette und einen charismatischen Macho, Rothaarige auf einer Party, einen Schizophrenen, einen Nachtportier, eine Kellnerin und einen Fremden kennen.

Produktionsländer: Deutschland
Produktionsjahr: 2021
Länge: 71 Min.
Filmhochschule: Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Kinostart: 22.04.2022

Cast & Crew

Buch & Regie: Minh Anh Nguyen
Kamera: Joshua Ripplinger
Schnitt: Kevin Beckmann
Musik: Eric Wehner
DarstellerInnen: Hannah Bröder, Nick Pasveer, Norhild Reinicke, Finnegan Godenschweger, Oscar Bloch, Jana Trampert, Thorsten Rodenberg, Irina Maier

Unter Wasser Lila

Synopsis

Mara wird von ihren Gefühlen überrollt, als sie von ihrer Schwangerschaft erfährt und sie beschließt zu ihrer Mutter zu fahren. Hier angekommen, wird Mara an eine Zeit erinnert, in der sie weniger Verantwortung tragen musste. Doch ihre Angst, als Mutter zu versagen, wächst und Mara muss eine Entscheidung treffen.

Produktionsländer: Deutschland
Produktionsjahr: 2021
Länge: 34 Min.
Filmhochschule: Bauhaus Universität Weimar
Kinostart: 22.04.2022

Cast & Crew

Regie: Jenny Elisabeth Kleine, Pia Mozet
Drehbuch: Jenny Elisabeth Kleine
Kamera: Leon Brandt
Schnitt: Pia Mozet
Musik: André Buttler
DarstellerInnen: Laura Sophia Becker, Anja Karmanski, Pia Zessin

Marie - die barrierefreie Filmfassung

Hörfilmbeschreiber-Team: Ralf Krämer, Malte Knipping
Redaktion und Sprachregie: Barbara Fickert
Sprachregie: Barbara Fickert
Sprachaufnahme / Mischung: Alessandro Mongardini, 48hearts productions / speaker-search
Sprecherin Audiodeskription: Joyce Ferse

Erweiterte Untertitel: Anna Pristouschek, subs Hamburg