Kinoblindgänger gemeinnützige GmbH

Tätigkeitsbericht der Kinoblindgänger gGmbH für das Jahr 2022

Eine alte schwarze Schreibmaschine mit Typenhebeln, Farbband und Walze. Eingespannt ist ein Briefbogen der Kinoblindgänger mit der Überschrift "Tätigkeitsbericht 2022".

Neues Jahr, neuer Tätigkeitsbericht!

Laut der Satzung – ebenfalls hier auf der Webseite veröffentlicht – verfolgt die Kinoblindgänger gGmbH ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Ob sich schon jemand das PDF zu Gemüte geführt hat?
Dort heißt es jedenfalls, der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

  1. Die Produktion und kostenfreie Verbreitung von akustischen Bildbeschreibungen für Blinde und Sehbehinderte und erweiterte Untertitel für Menschen mit Hörbeeinträchtigung
  2. Öffentlichkeitsarbeit und Überzeugungsarbeit zu den Themen Inklusion und Barrierefreiheit im Kino

Was hier so abstrakt klingt, liest sich in unserem Tätigkeitsbericht um so lebendiger und spannender.
Zum Beispiel, welche Projekte Kinoblindgänger mit den ihr anvertrauten Spendengeldern realisiert hat, über uns in Onlinemedien veröffentlichte Berichte und Interviews, und auf welchen Veranstaltungen wir präsent waren.
Und vieles mehr in unserem Tätigkeitsbericht 2022 hier als PDF-Datei.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 + 10 =

Nach oben scrollen